Paintball Event der TG St. Gallen vom 09. Mai 2013 in Dornbirn (AUT)

Bei strahlendem Sonnenschein durfte Präsident Philipp Kohler elf Kameraden aus der ganzen Ostschweiz zum zweiten Paintball Event begrüssen. Nach einer kurzen Einführung durch die reizende Alice, welche selbst seit Jahren Paintball spielt und ihre Erfahrung das eine oder andere Mal mit tollen Tipps aufblitzen liess, ging es kurz nach 1400 Uhr zum ersten Spiel.

Die Teilnehmer wurden in zwei Teams unterteilt. Von nun an gab es für alle Teilnehmer nur noch schwarz oder gelb. Wie erwartet gab es auch kein Abtasten, sondern es wurde sofort hart und schmerzvoll „markiert“. Die insgesamt drei verschiedenen Spielvarianten boten den anwesenden Spielern viel Spass und brachte auch dem hinterletzten Pessimisten ein Lächeln auf die Lippen.

Nach geschlagenen 4 Stunden markieren, konnte das Schwarze Team den Event klar für sich entscheiden. Beim darauffolgenden Bier oder Cola konnten die erlebten Ereignisse nochmals Revue passiert und auch Schiedsrichtertechnisch beurteilt werden.

Die TG St. Gallen bedankt sich herzlich beim Event Park Dornbirn, speziell bei den Daltons, der Paintball Crew, welche den ganzen Nachmittag lang eine top Betreuung sicherstellte und den Mitgliedern somit ein tolles Erlebnis bescherte.                                          Fotos